...seen in SHOEZ

Reif für die Insel.

Reif für Bali-BAli

Spätestens seit der Verfilmung von „Eat Pray Love“ haben Urlauber Bali als Sehnsuchtsort für sich entdeckt. Die Schönheit der Insel mit Dschungel, Vulkanen, Meer und endlosen Stränden begeistert die Menschen auf der ganzen Welt. Aber Bali hat mehr zu bieten als ent- spanntes Urlaubs-Feeling. Bali ist nicht zuletzt ein Para- dies für Liebhaber schöner, individueller Produkte. Eben diese entdeckte Michael Dornseifer auf seinen Reisen. „Handwerkskunst und Kreativität begegnen einem hier auf Schritt und Tritt“, schwärmt der Schuhfachmann. Ob bunte Sandalen, Sarongs, Korbtaschen oder Perlenket- ten – Bali bietet ein Füllhorn an schönen Dingen. Schöne Dinge, die auch hierzulande gut ankommen dürften, dachte sich Michael Dornseifer und lancierte vor fünf Jahren die Marke Bali-BAli. Der Erfolg gibt ihm recht.

AUTHENTISCH UND INDIVIDUELL

Die Wurzeln der Marke liegen im Schuhbereich. Ange- fangen hat alles mit fantasievoll gestalteten Sandalen und Pantoletten aus Naturleder. Zu den femininen Schu- hen kamen schon bald modische Taschen aus Korb, Bambus und Raffia hinzu. Die handwerkliche Machart ist bei allen Produkten auf den ersten Blick erkennbar und macht den besonderen Charme der Marke aus. Michael Dornseifer versichert: „Bali-BAli steht für Fair- trade. Alle Produkte werden in kleinen Familienbetrie- ben hergestellt. Wir unterstützen die Familien vor Ort. Das Thema Nachhaltigkeit steht über allem.“ Auch bei der Verpackung setzt Bali-BAli auf natürliche Mate- rialien. Außerdem sind alle Produkte mit dem Fairtra- de-Hangtag ausgezeichnet.

Taschen und Sandalen sind farblich und stilistisch auf- einander abgestimmt. Das gilt auch für die neue Som- mer-Kollektion 2020, die kürzlich in Riva, auf der Messe Garda Bags, Premiere feierte. Leichte, flache Sandalen mit Animal- Prints sind nach wie vor ein Renner. Ob colo- rierte Schlangenprägung oder Zebra mit Neon-Paspe- lierung – bei Bali-BAli ist tierisch was los. Ein Hauch von Chanel umweht die femininen Styles mit schimmernden Perlen-Applikationen – très chic! Bei den Taschen sind vor allem die Modelle aus Raffia hervorragend ange- kommen. Nach wie vor angesagt: die runden Ata-Bags,

die es zur nächsten Saison in vielen neuen Designs gibt. Ebenso die gehäkelten Netze: hier trifft Natur auf trendige Neon- Colours. Darüber hinaus sorgen die neuen Stahl-Taschen für Furore in der Fashion-Szene. Nicht nur auf der Premium in Berlin waren die stylishen Modelle der Hit. „Das feine Drahtgeflecht ist etwas völlig Neues. Etwas wirklich Einzigartiges – die internationale Modewelt ist begeistert“, freut sich Michael Dornseifer über die positive Resonanz.

EXOTIK MIT ERTRAG

Der Messestand von Bali-BAli ist nicht zu übersehen. Fröhliche Farben, große und kleine Flamingos, gemütli- che Sessel… die Kulisse verströmt exotisches Flair und weckt die Sehnsucht nach Urlaub, Sonne und Meer. Man spürt es förmlich: Die Messebesucher genießen es, in die Welt von Bali-BAli einzutauchen. „Bei aller Romantik kann der Handel mit Bali-BAli aber auch Geld verdienen“, gibt Michael Dornseifer zu verstehen. Wer sich auf die Welt von Bali-BAli einlässt, kann seinen Kunden etwas Beson- deres bieten. Ganz egal ob klassisches Schuhgeschäft oder Modehaus, Concept Store oder kleine Boutique – Taschen und Schuhe von Bali-BAli sorgen am POS für den so wichtigen Überraschungsmoment. Sie bieten die einmalige Chance, aus der Uniformität des alltäglichen Angebots herauszubrechen. Wenn es darum geht, die Bali-BAli Welt auf die Fläche zu bringen, bietet das Team von Michael Dornseifer tatkräftige Unterstützung an. Kleine Events am Point of Sale sind ebenso denkbar wie eine stimmungsvolle Präsentation der Markenwelt im Ein- gangsbereich. Natürlich ist das Label auch auf Instagram und Facebook präsent. Ein moderner Logistik-Dienstleis- ter sichert die Verfügbarkeit der Produkte.

Reif für die Insel.

Reif für Bali-BAli

Spätestens seit der Verfilmung von „Eat Pray Love“ haben Urlauber Bali als Sehnsuchtsort für sich entdeckt. Die Schönheit der Insel mit Dschungel, Vulkanen, Meer und endlosen Stränden begeistert die Menschen auf der ganzen Welt. Aber Bali hat mehr zu bieten als ent- spanntes Urlaubs-Feeling. Bali ist nicht zuletzt ein Para- dies für Liebhaber schöner, individueller Produkte. Eben diese entdeckte Michael Dornseifer auf seinen Reisen. „Handwerkskunst und Kreativität begegnen einem hier auf Schritt und Tritt“, schwärmt der Schuhfachmann. Ob bunte Sandalen, Sarongs, Korbtaschen oder Perlenket- ten – Bali bietet ein Füllhorn an schönen Dingen. Schöne Dinge, die auch hierzulande gut ankommen dürften, dachte sich Michael Dornseifer und lancierte vor fünf Jahren die Marke Bali-BAli. Der Erfolg gibt ihm recht.

AUTHENTISCH UND INDIVIDUELL

Die Wurzeln der Marke liegen im Schuhbereich. Ange- fangen hat alles mit fantasievoll gestalteten Sandalen und Pantoletten aus Naturleder. Zu den femininen Schu- hen kamen schon bald modische Taschen aus Korb, Bambus und Raffia hinzu. Die handwerkliche Machart ist bei allen Produkten auf den ersten Blick erkennbar und macht den besonderen Charme der Marke aus. Michael Dornseifer versichert: „Bali-BAli steht für Fair- trade. Alle Produkte werden in kleinen Familienbetrie- ben hergestellt. Wir unterstützen die Familien vor Ort. Das Thema Nachhaltigkeit steht über allem.“ Auch bei der Verpackung setzt Bali-BAli auf natürliche Mate- rialien. Außerdem sind alle Produkte mit dem Fairtra- de-Hangtag ausgezeichnet.

Taschen und Sandalen sind farblich und stilistisch auf- einander abgestimmt. Das gilt auch für die neue Som- mer-Kollektion 2020, die kürzlich in Riva, auf der Messe Garda Bags, Premiere feierte. Leichte, flache Sandalen mit Animal- Prints sind nach wie vor ein Renner. Ob colo- rierte Schlangenprägung oder Zebra mit Neon-Paspe- lierung – bei Bali-BAli ist tierisch was los. Ein Hauch von Chanel umweht die femininen Styles mit schimmernden Perlen-Applikationen – très chic! Bei den Taschen sind vor allem die Modelle aus Raffia hervorragend ange- kommen. Nach wie vor angesagt: die runden Ata-Bags,

die es zur nächsten Saison in vielen neuen Designs gibt. Ebenso die gehäkelten Netze: hier trifft Natur auf trendige Neon- Colours. Darüber hinaus sorgen die neuen Stahl-Taschen für Furore in der Fashion-Szene. Nicht nur auf der Premium in Berlin waren die stylishen Modelle der Hit. „Das feine Drahtgeflecht ist etwas völlig Neues. Etwas wirklich Einzigartiges – die internationale Modewelt ist begeistert“, freut sich Michael Dornseifer über die positive Resonanz.

EXOTIK MIT ERTRAG

Der Messestand von Bali-BAli ist nicht zu übersehen. Fröhliche Farben, große und kleine Flamingos, gemütli- che Sessel… die Kulisse verströmt exotisches Flair und weckt die Sehnsucht nach Urlaub, Sonne und Meer. Man spürt es förmlich: Die Messebesucher genießen es, in die Welt von Bali-BAli einzutauchen. „Bei aller Romantik kann der Handel mit Bali-BAli aber auch Geld verdienen“, gibt Michael Dornseifer zu verstehen. Wer sich auf die Welt von Bali-BAli einlässt, kann seinen Kunden etwas Beson- deres bieten. Ganz egal ob klassisches Schuhgeschäft oder Modehaus, Concept Store oder kleine Boutique – Taschen und Schuhe von Bali-BAli sorgen am POS für den so wichtigen Überraschungsmoment. Sie bieten die einmalige Chance, aus der Uniformität des alltäglichen Angebots herauszubrechen. Wenn es darum geht, die Bali-BAli Welt auf die Fläche zu bringen, bietet das Team von Michael Dornseifer tatkräftige Unterstützung an. Kleine Events am Point of Sale sind ebenso denkbar wie eine stimmungsvolle Präsentation der Markenwelt im Ein- gangsbereich. Natürlich ist das Label auch auf Instagram und Facebook präsent. Ein moderner Logistik-Dienstleis- ter sichert die Verfügbarkeit der Produkte.

Copyright 2019 © Bali-BAli. All rights reserved.
en_GB
de_DE en_GB